Gaffel Wiess

Das Gaffel Wiess ist die obergärige Bierspezialität aus der Domstadt am Rhein – hell, ungefiltert und naturtrüb. Bis zur Mitte des letzten Jahrhunderts war das Wiess das Nationalgetränk der Kölner und somit der Urvater des Kölschs, wie wir es heute kennen. Der süffige und milde Charakter macht diesen Bierklassiker zu einem echten Geschmackserlebnis – besonders in geselliger Runde. Prost zesamme!

Produktspezifikationen öffnen Produktspezifikationen schließen
Brauart obergärig
Biergattung Helles naturtrübes Bier
Stammwürzegehalt 11,50%
Alkohol Alk. 4,9% vol
Brennwert 42 kcal.
Bittereinheiten (BE) 11

Gebinde

 

Wie Gaffel Kölsch wird es obergärig nach dem deutschen Reinheitsgebot gebraut. Gaffel Wiess wird zunächst exklusiv in der Gastronomie angeboten; in 30er Keg Fässern.

 

Keg Fass

30l

Wiess Pittermännchen

Produktdatenblatt