Hier ist was los


Bei Gaffel ist immer was los: Veranstaltungen, Karneval, Gastronomie-Eröffnungen und vieles mehr. Es passiert ständig was. Damit Sie auf dem Laufenden sind, haben wir alles Wissenswerte für Sie zusammengestellt. Hier erfahren Sie das Neueste vom Neuesten rund um Gaffel.

 

Jeck im Sunnesching: Das größte Sommerfestival für kölsche Musik geht in die Bonner Rheinaue

Köln, 9. Juli 2018

Am 1. September jeht et widder los! 100.000 Jecken machen sich dann auf dem Weg, um in Köln und Bonn im Sunnesching zu fiere.

Parallel zum Kölner Festival gastiert Jeck im Sunnesching zum zweiten Mal in der Bundesstadt, in diesem Jahr erstmals auf der Blumenwiese in der größeren Rheinaue.

Zahlreiche Theken und viele Überraschungen zum Schlemmen und Stöbern verwandeln das Festivalgelände wieder in ein jeckes Abenteuer. Das Herz ist natürlich die erstklassig besetzte Bühne. Sämtliche Spitzenbands kölscher Musik treten in Bonn auf.

Am Samstag, 1. September, darf man sich auf Brings, Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Miljö, Fiasko, Pläsier, Kempes Feinest und Stefan Knittler freuen. „Köln ist mit 11.000 Gästen absolut ausverkauft. In Bonn haben wir bereits mehr Tickets abgesetzt“, sagt Jochen Gasser, Veranstalter der beiden Festivals. „Wir rechnen in der Rheinaue mit 15-20.000 Jecken.“ Einlass ist ab 9 Uhr. Das Programm beginnt um 11 Uhr und läuft bis 20 Uhr.

In Köln feiern zudem mehrere zehntausend Jecken in der Innenstadt. In zahlreichen Kneipen, Biergärten, Brauhäuser und Eventlocation werden jecke Konzerte und Partys veranstaltet. „Wir bewegen mittlerweile 100.000 Menschen“, betont Thomas Deloy, Initiator von Jeck im Sunnesching und Marketingverantwortlicher der Privatbrauerei Gaffel. „Immer neue Events kommen dazu. Mittlerweile gibt es Jeck im Sunnesching ‚ringsherum‘ um Köln, in der Eifel oder auch in Berlin.“

Tickets für das Bonner Festival (19,90 Euro) und viele weitere Events gibt es über die Homepage www.jeckimsunnesching.de. Auch an über 100 stationären Vorverkaufsstellen von Kölnticket und Bonnticket kann man Karten kaufen. Eine Übersicht findet sich ebenfalls auf der Website von Jeck im Sunnesching.

Jeck im Sunnesching 2018 – Das Festival in Bonn
Samstag, 1. September Mit: Brings, Kasalla, Cat Ballou, Querbeat, Miljö, Fiasko, Pläsier, Kempes Feinest, Stefan Knittler Ticket: 19,90 Euro Vorverkauf: www.jeckimsunnesching.de und an allen bekannten VVK Stellen Beginn 9 Uhr. Ende 20 Uhr.