Gaffel Kölsch. Besonders Kölsch.
Mein Konto

Mein Warenkorb

Einloggen
Funktionsshirts
Trikots
Trikotsatz
Warenkorb
Einloggen
Mein Konto
 Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Vertragsabschluss
Vertragspartner für alle Bestellungen in unserem Online Sportladen ist die Firma

Design Laurien
Sebastian Laurien
Lohtringerstraße 119, 46045 Oberhausen

Mit Ihrer Bestellung in unserem Online Shop geben Sie ein Verbindliches Angebot an uns ab, einen Vertrag mit Ihnen zu schließen. Im Anschluss an Ihre Bestellung erhalten Sie eine entsprechende Eingangsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mailadresse (Bestellbestätigung). Die Annahme Ihrer Bestellung erklären wir danach entweder mit einer weiteren E-Mail (Auftragsbestätigung) oder unmittelbar mit der Lieferung der bestellten Ware. Der Kaufvertrag kommt also entweder mit dem Versand unserer Auftragsbestätigung per E-Mail, spätestens mit der Lieferung der bestellten Ware zustande.

Bei der Bestellung über unseren Online-Shop umfasst der Bestellvorgang insgesamt fünf Schritte. Im ersten Schritt wählen Sie die gewünschte Ware aus. Im zweiten Schritt geben Sie Ihre Kundendaten ein, anschließend die gewünschte Zahlungsweise. Im darauffolgenden Schritt haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Angaben (wie Name, Anschrift, Zahlungsweise, bestellte Artikel) zu Überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren. Danach können Sie Ihre Bestellung durch Klicken auf „Bestellung abschicken“ an uns absenden.

Bestellungen können ausschließlich in deutscher Sprache erfolgen. Wir verkaufen ausschließlich an private Verbraucher. Es erfolgt kein Verkauf alkoholhaltiger Produkte an Minderjährige.

2. Speicherung des Vertragstextes
Ihre Bestellung wird von uns gespeichert. Sie können Ihre Bestellung nach der Versendung an uns ausdrucken, indem Sie im letzten Schritt der Bestellung auf „Bestellung ausdrucken“ klicken. Wir senden Ihnen zusätzlich eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten, unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und den Angaben zu Ihrem Rückgaberecht sowie eine Auftragsbestätigung an die von Ihnen angegebene E-Mail-Adresse.

3. Preise/Versandkosten/Eigentumsvorbehalt/Zahlungsweise
Alle Preise enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer und verstehen sich zzgl. Versandkosten.

Die Versandkosten im Inland betragen pro Bestellung € 5,00. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller Forderungen unser Eigentum.

Die Bezahlung erfolgt per Vorkasse.

4. Lieferung
Unsere Regellieferzeit beträgt 5 – 10 Werktage nach Eingang der Bestellung. Sofern Vorkasse gewählt wurde, erfolgt die Auslieferung unmittelbar nach Zahlungseingang.

Sollte einer unserer Artikel einmal nicht verfügbar sein, informieren wir Sie umgehend per E-Mail. Unsere Lieferung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass wir selbst rechtzeitig beliefert werden.

5. Rückgabebelehrung/Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen Innerhalb von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z.B. als Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB und auch nicht vor Erfüllung unserer Pflichten gemäß § 312 e Abs. 1 S. 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Nur bei nicht paketversandfähiger Ware (z.B. bei sperrigen Gütern) können Sie die Rückgabe auch durch Rücknahmeverlangen in Textform erklären. Zur Wahrung der Frist genügt die rechtzeitige Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens. In jedem Fall erfolgt die Rücksendung auf unsere Kosten und Gefahr. Die Rücksendung oder das Rücknahmeverlangen hat zu erfolgen an:

Design Laurien
Sebastian Laurien
Lohtringerstraße 119
46045 Oberhausen
design.laurien@gmail.com

Rückgabefolgen
Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogenen Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) herauszugeben. Bei einer Verschlechterung der Ware kann Wertersatz verlangt werden. Dies gilt nicht, wenn die Verschlechterung der Ware ausschließlich auf deren Prüfung – wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre – zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit deren Empfang.

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit. Die Plattform finden Sie unter http://ec.europa.eu/consumers/odr/

Stand: März 2012

Immer bestens informiert. Bestellen Sie unseren kostenlosen Newsletter.