Gaffel Häusgen

Große Forststraße 176
52382 Niederzier

info@haeusgen-hambach.de
haeusgen-hambach.de Zur Facebook Seite

Öffnungszeiten:
Dienstag bis einschließlich Samstag von
17.00 Uhr bis 24.00 Uhr
Sonntag durchgehend von
11.00 Uhr bis 24.00 Uhr

Ruhetag: Montag

Sitzplätze innen: 300
Sitzplätze außen: 50

Küche:
Deutsch, Gut bürgerlich, Kindergerichte, Kölsche Küche, Snacks, Vegetarisch, Veranstaltungslocation

Biergarten/Außengastronomie Veranstaltungseignung Kegelbahn Parkplätze Barrierefreie Zonen

Als kleinstes aller "Gaffel Häuser" wollen wir für unsere Kunden das Brauhaus sein, das zum Verweilen und Beisammensein und vor allem zu gutem Essen und Trinken einlädt.
Wir bieten leckere und deftige Brauhausküche für den großen und kleinen Hunger, abgerundet wird dieses Angebot durch regionale sowie saisonale Gerichte.

***Veranstaltungen nach Vereinbarung***

Wegbeschreibung

Mit dem Auto:
Von B55 und Luxemburger Str./B265 A4 nehmen.
A4 bis L264 in Merzenich folgen, A4 verlassen
L264 folgen, bis Große Forststraße in Niederzier fahren.

Zutaten

2 Scheiben Weißbrot
2 Scheiben Sauerbraten
5 EL Kartoffelsalat
2 Spiegeleier
reichlich Sauerbratensoße

Die Zutaten ergeben ein Gericht für
1 Personen.

Strammer Tünnes

Zubereitung

Ein typisch „kölsches“ Rezept für diese Jahreszeit ist der „Stramme Tünnes“ Dieses Rezept eignet sich besonders gut für den Januar, da man es aus den eingefrorenen Resten der Weihnachtszeit zubereiten kann.

Bestreichen Sie jeweils eine Scheibe Weißbrot mit Butter und legen Sie den Sauerbraten drauf. Anschließend häufen Sie denn Kartoffelsalat und 2 Spiegeleier darauf. Dazu reichen Sie die erhitzte Sauerbratensoße und ein frisches Gaffel Kölsch.

Falls Sie an Neujahr keine Reste zu verwerten im Haus haben, anbei das Rezept für Sauerbraten:
1 kg Rinderbraten, Marinade: 1l Rotwein, ½ l Himbeeressig, 2 Zwiebeln, 1 Möhre, 10 Wachholderbeeren, 5 Körner Piment, 5 Gewürznelken, 2 Lorbeerblätter, 1 EL Salz, 1 EL Zucker. Sauce. 7 Printen, 2 EL Zuckerübensirup, 6 EL Sultaninen, Salz u. Pfeffer, 2 Zwiebeln, 3 EL Fett, ev. Mehl u. Zuckercouleur

Alle Zutaten für die Marinade miteinander aufkochen lassen, 5 Minuten köcheln lassen und anschließend vollständig erkalten lassen. Den Rinderbraten einlegen, sodass das Fleisch ganz bedeckt ist. Sorgfältig abdecken, in den Kühlschrank stellen und 8-10 Tage ziehen lassen.
Danach den Braten aus der Marinade nehmen, diese in ein Gefäß seihen und aufbewahren. Den Braten abtupfen und im Bratfett von allen Seiten kräftig anbraten. Die Zwiebeln hacken und dazu geben. Pfeffern und salzen und schön bräunen lassen. Die Kräuterprinten grob zerkleinern und mit 3 EL Sultaninen um den Braten legen. Den Zuckerrübensirup dazu geben und alles zusammen noch etwas weiter braten. Mit gut der Hälfte der Marinade ablöschen. Den Topf zudecken und alles ca. 2 Stunden schmoren, bis der Braten zart ist. Zwischendurch immer wieder etwas Marinade dazu geben, bis alles verbraucht ist.

Ist der Braten zart, aus dem Topf nehmen, warm stellen und die Sauce pürieren.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Sauce soll nun sehr dunkel sein, ist sie das nicht, spricht nichts gegen 1-2 TL Zuckercouleur. Den Braten in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.

Denn Kartoffelsalat nach Belieben zubereiten.

Weitere Rezepte finden Sie hier

Auch interessant und naheliegend

Gastronomie Adresse Entfernung
Weber-Wamig Burgstraße 1, 52382 Niederzier 7,4 km
Alt Birkesdorf Nordstraße 36, 52353 Düren 8,42 km
Pizzeria La Strada Trattoria Große Rurstr. 9, 52428 Jülich 9,42 km
El Toro Große Rurstraße 34, 52428 Jülich 9,47 km
Liebevoll Kölnstr. 5, 52428 Jülich 9,62 km
Cafe Cortes Poststr. 1 - 3.OG, 52428 Jülich 9,73 km
Restaurant Dionysos Stiftsherrenstr. 5, 52428 Jülich 9,81 km
Minigolf am Indemann Goldsteinkuppe, 52459 Inden 10,33 km
Postillion Kölnstr. 43, 52349 Düren 11,64 km
Am alten Kloster Bergstr. 22, 52399 Merzenich 11,84 km
Hotel Restaurant Haus Hubertus Gladbacherstr. 124, 50189 Elsdorf 13,12 km